News

Neue Generation Fendt Mähwerke und Fendt Schwader

13.07.2021

Im Jahr 2017 stellte Fendt erstmals die Futtererntemaschinen Fendt Slicer und Fendt Former vor und erweiterte in den Folgejahren das Angebot mit verschiedenen Mähwerken und Schwadern. Nun stellt Fendt eine neue Generation des Frontmähwerks Fendt Slicer sowie der neuen Mähkombination mit neuem Design und Optionen vor. Der Schwader Fendt Former bekommt ein Update.

Zur Modellserie der Scheibenmähwerke Fendt Slicer gehört das Frontmähwerk Fendt Slicer 310 F, 310 F KC mit Zinkenaufbereiter und 310 F RC mit Rollenaufbereiter. Dabei steht die 310 für eine Arbeitsbreite von 3,10 Meter. Hinzu kommen die Heckmähwerke Fendt Slicer 860 und 960 mit einer Arbeitsbreite von 8,60 Meter und 9,60 Meter in den Varianten ohne Aufbereiter. Über zwei Bolzen können die Heckmähwerke weiter innen oder außen positioniert werden, um die optimale Überlappung mit dem Frontmähwerk zu erreichen. So kann das Heckmähwerk mit verschiedenen Frontmähwerken mit einer Arbeitsbreite zwischen 3 Meter und 3,50 Meter kombiniert werden.

Sowohl die neue Generation der Frontscheibenmähwerke, als auch die der Heckscheibenmähwerke wurden komplett neu entwickelt. Durch die leichte Bauweise spart der Fendt Slicer 310 F bis zu 60 Kilogramm Gewicht gegenüber dem Vorgängermodell ein. Bei der Heckmähwerkskombination können durch die neue Bauweise bis zu 350 Kilogramm Gewicht gegenüber dem Vorgängermodell eingespart werden.

Durch das geringe Gewicht sinkt der Leistungsbedarf, zusätzlich wird der Bodendruck verringert und Kraftstoff gespart.